Fallback Image
Überschrift mit HTML Tags
Fallback Image
Optionen zur Ausrichtung
Fallback Image
Immer die richtige Darstellung
Fallback Image
Kommende Features:

Schnelles erstellen von Webseiten mit webEdition, dank dem Einsatz von Bootstrap 4 und verschiedener Module in diesem Template-Set.

Eine Vielzahl von Module stehen zur Verfügung und sind im Zusammenspiel mit Bootstrap 4 eine einfache Methode, um gute Ergebnisse zu erhalten.

DCE Card
Überschrift I
Optionale zweite Überschrift

Die Texteingaben erfolgen über einen HTML WYSIWYG Editor, der unter anderen folgende Features hat:

  • Fett, Kursiv, Unterstrichen, Hoch- und Tiefstellen
  • Links und Bilder
  • Listen und Tabellen
DCE Card
Überschrift II
Optionale zweite Überschrift

Das DCE "Card" ist sehr variabel und kann für die meisten Fälle genutzt werden. Nachfolgend noch ein Beispiel für eine Linkliste:

DCE Card
Überschrift III

Unterschiedliche Bilder können mittels Thumbnails auf gleiche Größe gebracht werden, so dass kein Treppeneffekt ensteht. Sie können auch vergrößert werden, dies kennzeichnet  ein schicker Hover-Effekt. Das Bild öffnet sich in einer Galerie mit weiteren Optionen, wie Download oder Bild in original Größe anzeigen.

DCE Card
Überschrift IV
Textausrichtung & Hintergrundfarbe

Texte können beliebig ausgerichtet werden. Ebenso kann der Box eine Hintergrundfarbe gegeben werden.


DCE: Card

Das DCE Card ist von allen das umfangreichste und wird vielen Anforderungen gerecht. Dabei gibt es einige Optionen zur Ausrichtung, ob über volle Breite oder im Grid System.

webEdition-Templates für Redakteure und Entwickler die auf zukunftsfähige Lösungen setzen


Diese webEdition-Templates sind geeignet für das CMS webEdition ab der Version 7. Dafür einfach unser Backup herunterladen und als Backup einspielen bzw. importieren, notwendige Dateien bzw. Ordner auf dem Webserver ablegen und los geht's.

Aufgebaut sind unserer webEdition-Templates auf dem CSS-Frameworks Bootstrap 4. Wir haben uns für die zukunftsfähig Version entschieden, weil diese bereits in einer sehr stabilen alpha-Version vorliegt. Größter Unterschied zur Vorgänger-Version: kein LESS sondern SASS.